Suche

iStock.com

Schokoladig, wärmend und einfach lecker!

Tolle Variationen für heiße Schokolade

166 x gesehen

Im Sommer gönnen wir uns gerne eine kühle Limonade, im Winter muss aber einfach etwas Wärmeres her. Der Klassiker, den sowohl Erwachsene als auch Kinder gerne trinken, ist die heiße Schokolade. Und das völlig zurecht, denn: heiße Schokolade macht uns glücklich.

In der Kakao-Bohne ist Phenylethylamin enthalten, ein Stoff, der auch in unserem Körper freigegeben wird, wenn wir uns verlieben. Verwenden wir zudem für unseren Kakao dunkle Schokolade mit mindestens 70 Prozent Kakao, dann enthält unser Getränk zusätzlich den Stoff Tryptophan. Dieser ist für die Herstellung unseres Glückshormons zuständig.
Also ist heiße Schokolade das ideale Getränk, um gegen einen Winterblues vorzugehen. Wenn Ihnen der normale Kakao aber zu langweilig wird, können Sie es mal mit einer der folgenden Variationen versuchen.

Kokosmilch mit Kakao

Kokosnuss MilchSommer trifft auf Winter: Wenn Sie mal eine exotischere Variante ausprobieren wollen, sollten Sie es mit Kokosmilch statt Kuhmilch versuchen. Diese verleiht dem Kakao eine ganz besondere Note. Für die Karibik-Version benötigen Sie:

  • 150 Milliliter Milch
  • 150 Milliliter Kokosmilch
  • 2 Teelöffel Kakaopulver
  • Zimt
  • Einen Esslöffel Schlagsahne

Mischen Sie die Milch mit der Kokosmilch und erhitzen Sie beides zusammen in einem Topf. Passen Sie auf, dass es nicht anbrennt. Nun müssen noch Kakao und Zimt untergemischt werden. Dass alles wird dann in eine Tasse gefüllt und mit der Schlagsahne versehen.

Heiße Schokolade mit Nuss-Creme

Wir alle kennen unseren liebsten Schokoladenaufstrich nur zu gut vom morgendlichen Butterbrot. So lecker wie er schmeckt: wieso ihn nicht auch als heißes Getränk zubereiten? Für die heiße Nuss-Creme-Sünde benötigen Sie lediglich:

  • 250 Milliliter Milch
  • 2 Esslöffel Nuss-Creme
  • Optional zur Dekoration: Sahne, Marshmallows und flüssige Schokolade

Die Milch wird zunächst in einem Topf erwärmt, darf dabei aber nicht gekocht werden. Danach wird die Nuss-Creme hinzugefügt und solange gerührt, bis es sich ganz aufgelöst hat. Anschließend wird das Ganze in ein Glas gefüllt und nach Bedarf mit Schlagsahne, Marshmallows oder flüssiger Schokolade garniert.

Weiße Schokolade

Heiße weiße SchokoladeEssen Sie gerne weiße Schokolade? Dann sollten Sie mal versuchen, diese in ein winterliches Heißgetränk zu verwandeln. Denn was mit Vollmilchschokolade geht, funktioniert auch genauso gut mit weißer. Für die helle Variante brauchen Sie:

  • 200 Milliliter Milch
  • 50 Milliliter Schlagsahne
  • 30 Gramm weiße Schokolade
  • 2 cm einer Vanilleschote

Die Vanilleschote wird zunächst der Länge nach aufgeschnitten und für 20 Minuten in die Milch gelegt. Danach diese wieder herausnehmen und mit einer Messerspitze vorsichtig das Fruchtmark herausschaben. Dieses dann wieder in die Milch geben. Danach werden die Schlagsahne und die Milch in einen Topf gegeben und erwärmt. Anschließend die Schokolade hinzugeben und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Auch hier darf das Ganze nicht kochen. Das fertige Getränk in ein Glas füllen und wer mag, mit Schlagsahne und flüssiger Schokolade dekorieren.

Gesunde heiße Schokolade

Heiße Schokolade muss nicht immer ungesund sein und viel Zucker enthalten. Mit den richtigen Zutaten lässt sich ganz einfach eine gesunde Variante zaubern. Hierzu benötigen Sie lediglich drei Zutaten:

  • Eine Tasse Milch (Für mehr Süße kann eine pflanzliche Milch, wie Haselnuss- oder Dinkelmilch verwendet werden)
  • 1-2 Datteln
  • Einen Esslöffel Kakaopulver

Alle Zutaten in einen starken Standmixer geben und auf höchster Stufe eine Minute lang pürieren. Wenn Sie keinen leistungsstarken Mixer haben, sollten Sie die Datteln über Nacht einweichen. Danach alles in einem Topf erwärmen.

Dunkle Chili Schokolade

Heiße Schokolade mit ChiliWer schon mal Schokolade mit Chilinote gegessen hat weiß, wie lecker diese Kombination schmeckt. Also darf auch davon eine Getränke-Variante nicht fehlen! Für den feurigen, dunklen Kakao benötigen Sie:

  • 200 Milliliter Milch
  • 50 Gramm Edelbitterschokolade (mindestens 70 Prozent)
  • Chilipulver
  • Zimt

Geben Sie zunächst die Milch in einen Topf und lasst sie heiß werden. Derweil wird die Schokolade gehackt und unter Rühren in die Milch gegeben, bis sich die Schokolade ganz aufgelöst hat. Danach etwa eine Messerspitze Chilipulver und etwas Zimt hinzugeben. Die Schärfe können Sie natürlich ganz nach Belieben selbst bestimmen.

Was sind Ihre Lieblings-Getränke im Winter?

Das könnte Sie auch interessieren

Kosmetik online kaufen
Mode & Beauty
752 x gesehen
Mode & Beauty
752 x gesehen

Kosmetik online kaufen

Leoni Schmidt - 15. Februar 2019

Gemütlich auf dem Sofa, mit einer Tasse Tee in der Hand und dem Laptop auf dem Schoß. So lässt es…

Krokus-HotSpots
Leben & Freizeit
598 x gesehen
Leben & Freizeit
598 x gesehen

Krokus-HotSpots

Bruno Hentschel - 14. Februar 2019

Fotofreunde, die ständig mit ihrem Smartphone oder ihrer Kamera auf Motivsuche sind, kommen nicht daran vorbei: März ist Krokuszeit und…

Matratzen Online kaufen
Wohnen & Garten
669 x gesehen
Wohnen & Garten
669 x gesehen

Matratzen Online kaufen

Leoni Schmidt - 13. Februar 2019

Einfach und günstig: Matratzen aus dem Web Jeder, der sich schon mal eine neue Matratze kaufen wollte, kennt das Problem: Unzählige…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht