Suche

iStockphoto/Warchi

Feuerschalen – Lagerfeuer für Zuhause

Romantische Feuerstellen für den eigenen Garten

722 x gesehen

Wer an schönen Abenden gerne draußen sitzt, möchte es sicher gemütlich haben. Besonders stimmungsvoll sind Feuerschalen, die die romantische Atmosphäre eines offenen Feuers auf die Terrasse, den Balkon oder in den Garten bringen können. Einige sind sogar mit einem Grillrost kombinierbar.

Feuerschale aus Stahl

Quelle: Amazon

Stahl und Eisen

Feuerschalen aus Stahl und Eisen rosten und erst mit der rostroten Patina ist eine Feuerschale oder ein Feuerkorb komplett. Tatsächlich ist es jedoch eher eine Frage des persönlichen Geschmacks. Es gibt Menschen, die den modernen, polierten Look des Edelstahls mögen, andere suchen eher die rustikale Optik. Den Schalen schadet der Rost übrigens nicht. Es bildet sich lediglich eine dünne Rostschicht an der Oberfläche. Sie greift die Substanz der Schale nicht an.

Feuerschale aus Edelstahl mit Funkenschutz

Quelle: Amazon

Edelstahl

Feuerschalen aus Edelstahl sind sehr beliebt und dies hat gute Gründe. Edelstahl weist eine hohe Hitzebeständigkeit auf und rostet nicht – auch wenn er Wind und Wetter ausgesetzt ist. Besondere Schutzmaßnahmen sind nicht erforderlich. Feuerschalen aus Edelstahl haben in den allermeisten Fällen polierte Oberflächen, was zum einen für eine moderne Optik sorgt, zum anderen aufgrund der glatten Oberfläche leicht zu reinigen ist.

 

 

Feuerkorb aus Schmiedeeisen

Quelle: Amazon

Feuerkörbe

Auch Feuerkörbe gibt es in unterschiedlichen Designs. An lauen Sommerabenden – vor allem aber in der Übergangszeit – schafft ein Feuerkorb ein wundervoll romantisches Ambiente. Ein knisterndes Lagerfeuer sorgt für Wärme, Licht und Entspannung. Ein solcher Korb besteht aus einem Metallgeflecht, wobei es sich dabei meist um geschmiedeten Stahl handelt. Es gibt aber auch Modelle aus Gusseisen, Edelstahl, Terrakotta, Keramik oder Ton. Viele davon sind auch als Grill verwendbar. Ein schöner Feuerkorb kann auch ohne Feuer ein echter Blickfang in ihrem Garten sein.

 

Schutz, Brennmaterial & Reinigung

Beim Aufstellen eines Feuerkorbes oder einer Feuerschale sollte man nicht vergessen ausreichend Abstand zu Materialien, die leicht brennbar sind zu halten. Funken könnten diese entzünden. Als Schutz vor einem möglichen Funkenflug dienen sogenannte Funkenschutzgitter. Sie verhindern außerdem, dass heiße Glut herausfallen kann und dadurch Brandschäden entstehen. Lassen Sie nach dem Abend am Lagerfeuer Feuerschale oder Feuerkorb erst dann allein, wenn die Glut vollständig erloschen ist oder von Ihnen mit Wasser gelöscht wurde. Bei Feuerschalen mit Deckel genügt es, diesen aufzulegen, da die verbliebene Glut darunter aus Sauerstoffmangel erlischt.

Brennholz Eiche

Quelle: iStockphoto

Das klassische Brennmaterial ist Holz, wie z.B. Buche, Eiche oder Birke. Dieses Holz hat eine längere Brenndauer als z.B.  weiches Nadelholz. Nur wirklich trockenes Holz brennt kräftig und schön runter. Ob man es nun selber im Wald sägt oder fertig Online oder im Baumarkt kauft, wichtig ist, dass es gut durchgetrocknet ist und auch trocken gelagert wird, da es ansonsten beim Verbrennen fürchterlich qualmt.

Grundsätzlich sollten Sie Ihre Feuerstelle einigermaßen sauber halten, wobei hier kein stundenlanges Schrubben nach jeder Benutzung nötig ist. Wenn die Asche erkaltet ist, können Sie sie mit Hilfe einer Ascheschaufel in der Restmülltonne entsorgen. Achten Sie immer darauf, dass die Asche auch wirklich komplett erkaltet ist, um Brandunfälle in der Mülltonne zu vermeiden.
Falls Sie gründlicher reinigen möchten, können Sie die verbliebenen Aschereste mit dem Handfeger  entfernen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kosmetik online kaufen
Mode & Beauty
925 x gesehen
Mode & Beauty
925 x gesehen

Kosmetik online kaufen

Leoni Schmidt - 15. Februar 2019

Gemütlich auf dem Sofa, mit einer Tasse Tee in der Hand und dem Laptop auf dem Schoß. So lässt es…

Krokus-HotSpots
Leben & Freizeit
832 x gesehen
Leben & Freizeit
832 x gesehen

Krokus-HotSpots

Bruno Hentschel - 14. Februar 2019

Fotofreunde, die ständig mit ihrem Smartphone oder ihrer Kamera auf Motivsuche sind, kommen nicht daran vorbei: März ist Krokuszeit und…

Matratzen Online kaufen
Wohnen & Garten
930 x gesehen
Wohnen & Garten
930 x gesehen

Matratzen Online kaufen

Leoni Schmidt - 13. Februar 2019

Einfach und günstig: Matratzen aus dem Web Jeder, der sich schon mal eine neue Matratze kaufen wollte, kennt das Problem: Unzählige…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht