Suche

istockphoto.com/SanneBerg

Brillen bestellen mit Online-Anprobe

Online-Optiker punkten durch ihre große Auswahl an Brillen

545 x gesehen

Die Brillenanprobe gehört wohl zu den langwierigsten, aber auch wichtigsten Anproben, die es gibt. Eine Brille soll nicht nur gut aussehen, sondern auch passen. Da kann es auch schon einmal sein, dass man dutzende Brillen anprobieren muss, bis man die passende gefunden hat. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen sich bei diesem zeitaufwändigen Prozess auch online umsehen. Viele Webseiten kommen dem mittlerweile entgegen und bieten praktische Online-Anprobe an. Ein paar der bekanntesten Vertreter sind zum Beispiel Mister Spex, Brille24, SmartBuyGlasses, my-Spexx oder Brillenplatz.

Bitte lächeln!

Die meist genutzte Form der Online-Anprobe läuft über ein Foto. Hierfür lädt man entweder ein eigenes Foto hoch oder macht spontan eins mit der Webcam. Für Letzteres muss allerdings erst eine Freigabe erteilt werden. Was genau es zu beachten gibt, wird häufig in einem Hilfefenster detailliert erklärt, aber generell gilt: Ein gut beleuchtetes Portrait mit natürlichem Blick geradeaus in die Kamera erzielt das beste Resultat. Meist müssen noch Orientierungspunkte per Mausklick auf die Pupillen oder bestimmte Bereiche im Gesicht gesetzt werden, um den optimalen Sitz der virtuellen Brille zu bestimmen. Einige Anbieter, wie MrSpex, bieten neben der klassischen Foto-Anprobe in 2D auch eine virtuelle 3D-Anprobe per Webcam an. Hierdurch kann man sich – mitsamt Brille – aus verschiedenen Winkeln betrachten.

Zu Hause anprobieren

Natürlich ist es immer noch etwas anderes, eine Brille in der Hand zu halten, daher bieten einige Anbieter auch eine (manchmal sogar kostenlose) Anprobe zu Hause an. Hierfür kann man oft bis zu 4 Brillen nach Hause bestellen und sie in Ruhe anprobieren. Allerdings weichen die Angebote von Shop zu Shop ab. Bei Brille24 gilt die Anprobe zu Hause zum Beispiel nur für Eigenmarken. Daher sollte man sich vorher die Bestell- und Rückgabebedingungen jedes Online-Optikers gut durchlesen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Besuch im Optiker-Geschäft durch die persönliche Beratung immer noch unschlagbar ist. Allerdings bietet eine Online-Anprobe viel Flexibilität sowie eine stressfreie Auswahl. Bonus: Die generierten Fotos kann man in Ruhe Familie und Freunden zeigen. So macht die Suche nach der richtigen Brille richtig Spaß!

Übrigens: Bevor man online eine Brille mit der eigenen Stärken bestellt, sollten vorher unbedingt vom ­Augenarzt oder vom Partneroptiker die Werte genau bestimmt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kosmetik online kaufen
Mode & Beauty
833 x gesehen
Mode & Beauty
833 x gesehen

Kosmetik online kaufen

Leoni Schmidt - 15. Februar 2019

Gemütlich auf dem Sofa, mit einer Tasse Tee in der Hand und dem Laptop auf dem Schoß. So lässt es…

Krokus-HotSpots
Leben & Freizeit
705 x gesehen
Leben & Freizeit
705 x gesehen

Krokus-HotSpots

Bruno Hentschel - 14. Februar 2019

Fotofreunde, die ständig mit ihrem Smartphone oder ihrer Kamera auf Motivsuche sind, kommen nicht daran vorbei: März ist Krokuszeit und…

Matratzen Online kaufen
Wohnen & Garten
802 x gesehen
Wohnen & Garten
802 x gesehen

Matratzen Online kaufen

Leoni Schmidt - 13. Februar 2019

Einfach und günstig: Matratzen aus dem Web Jeder, der sich schon mal eine neue Matratze kaufen wollte, kennt das Problem: Unzählige…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht