Suche

Coole Life-Hacks für die Urlaubsreise

5 praktische Auto-Hacks für entspanntes Reisen

524 x gesehen

Lange Autoreisen müssen nicht automatisch stressig sein. Mit ein paar ganz einfachen Tricks lassen sich viele Abläufe und Situation vorbereiten und organisieren. Alles, was Sie dazu brauchen, finden Sie in Ihrem Haushalt und besonderes handwerkliches Geschick brauchen Sie dafür keines. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Schlüssel aufreihen – kein Problem
Kennen Sie das auch? Alles fertig für die Fahrt, Nägel tip top und nun muss der Haustürschlüssel noch an den Schlüsselbund gefummelt werden, wo doch der Schlüsselring immer so schwer zu öffnen ist. Dafür gibt es eine ganz einfache Lösung: Der Klammerentferner aus der Schreibtischschublade. Einfach die spitzen Elemente so am Schlüsselring positionieren, dass der Ring gespreizt wird und schon können Sie den Schlüssel aufreihen – ohne Schaden an den Fingernägeln.

Vorratsdose als Mülleimer
Vor allem bei längeren Autofahrten entstehen Unmengen an klebrigem Müll aus Bonbonpapier, Getränkepackungen, Kaugummis und vielem mehr. Wohin damit? Ganz einfach: in den selbstgebauten Automülleimer. Aus einer Vorratsdose mit großer Klappöffnung im Deckel ist der im Handumdrehen gebaut. Einen großen Frischhaltebeutel oder einen kleinen Müllbeutel in die Dose stülpen, Deckel aufdrücken, fertig!

Bunte Snacks aus Gurke und Melone
Was schön aussieht, schmeckt einfach besser. Also gehen Sie auf Nummer sicher und stechen Sie die Melonen- und Gurkensnacks für den Familienproviant mit Plätzchenformen aus und packen sie für die Fahrt in eine Vorratsdose. Was übrig bleibt, schmeckt übrigens wunderbar im Frühstücks-Smoothie. Zum Rauspicken der bunten Snacks legen Sie ein paar Pommesgabeln dazu. Und wetten wir, so wird die Dose ohne Murren leer gegessen.

Ruck-Zuck-Tücher an der Sonnenblende
Wohin mit den feuchten Reinigungstüchern? Irgendwie sind sie immer gerade da, wo man nicht dran kommt. Stimmt‘s? Auch hierfür gibt es eine einfache Lösung: Befestigen Sie das Paket mit den Tüchern mit Einmachgummis oder großen Gummibändern (z. B. Haargummis) an der Sonnenblende des Beifahrersitzes. Ja, das war schon alles. Ab jetzt wissen Sie, wo die Tücher sind und können schnell zugreifen.

Perfekter Behälter für Ihr Kleingeld
Getränkehalter im Auto sind eigentlich für Getränke da , aber wenn man mal einen Becher darin abstellen möchte, müssen erst diverse Kleinigkeiten, vor allem aber Kleingeld, heraus gesammelt werden. Unser Tipp: Werfen Sie leere Kaugummidosen nicht weg, sondern funktionieren Sie sie zu Kleingeldsammelbehältern um. Es ist schon praktisch, wenn man einfach den Deckel öffnen und das Kleingeld darin verschwinden lassen kann. Wenn Sie jedoch mithilfe eines Cutters einen Schlitz hineinschneiden, machen Sie daraus eine Spardose und können sogar ohne Öffnen des Deckels das Geld einstecken.

Flasche öffnen – aber wie?
Für alle, die es nicht schon längst wussten: Der Ingenieur Nils Bohlin, der die Gurtschlösser für Autos erfunden hat, hatte Humor. Die Ausstanzung in der metallenen Schlosszunge hatte seinerzeit exakt die richtige Größe, um damit Kronkorken zu öffnen. Das werden Sie ab jetzt garantiert nie wieder vergessen und vielleicht kann es Ihnen eines Tages wirklich helfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kosmetik online kaufen
Mode & Beauty
752 x gesehen
Mode & Beauty
752 x gesehen

Kosmetik online kaufen

Leoni Schmidt - 15. Februar 2019

Gemütlich auf dem Sofa, mit einer Tasse Tee in der Hand und dem Laptop auf dem Schoß. So lässt es…

Krokus-HotSpots
Leben & Freizeit
598 x gesehen
Leben & Freizeit
598 x gesehen

Krokus-HotSpots

Bruno Hentschel - 14. Februar 2019

Fotofreunde, die ständig mit ihrem Smartphone oder ihrer Kamera auf Motivsuche sind, kommen nicht daran vorbei: März ist Krokuszeit und…

Matratzen Online kaufen
Wohnen & Garten
669 x gesehen
Wohnen & Garten
669 x gesehen

Matratzen Online kaufen

Leoni Schmidt - 13. Februar 2019

Einfach und günstig: Matratzen aus dem Web Jeder, der sich schon mal eine neue Matratze kaufen wollte, kennt das Problem: Unzählige…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht